Institut für Dermatopathologie Hannover

Leistungsspektrum

Diagnostik
Das Institut für Dermatopathologie verfügt über das gesamte Spektrum der in der Dermatopathologie bewährten und für eine gezielte Diagnostik erforderlichen konventionellen Färbemethoden und immunhistochemischen Untersuchungen mit einem breiten Spektrum von Immunmarkern.

Labor
Das hochwertig ausgestatte Labor mit modernstem Gerätepark ist Garant für Qualität und Schnelligkeit hinsichtlich der Probenaufbereitung. Ein eigens entwickeltes Laborinformations -und Managementsystem (LIMS) optimiert diese Prozesse. Durch die vorgehaltenen Kapazitäten ist eine Probenaufbereitung auch im Rahmen einer ärztlichen Dienstleistung für interessierte Kollegen ohne eigenen Laborstandort möglich.

Kooperationen
Gezielte und enge Kooperationen ermöglichen darüber hinaus den Zugang zu weiterführender spezialisierter Diagnostik wie z. B. der Immunfluoreszenz oder molekularbiologischer Zusatzuntersuchungen.

Konferenzen
Über moderne Video-Konferenztechnik ist es dem Institut für Dermatopathologie Hannover möglich, im Austausch mit seinen Kooperationspartnern täglich Konsultationen durchzuführen.
Dadurch können schwierige Befunde und seltene Diagnosen im Konsens mehrerer Pathologen und Dermatohistologen erstellt werden.
Schließlich sind einsendende Kollegen wie auch Fachkollegen herzlich zu klinisch-pathologischen Konferenzen bzw. Qualitätszirkeln in das Institut eingeladen. Eine entsprechende Ausstattung hierfür einschliesslich eines "Multi-Head"-Diskussionsmikroskopes steht zur Verfügung.


 

Aktuell

7. Fortbildung des Instituts für Dermatopathologie Hannover
am 11.01.2017

mehr Informationen

Anmeldung

Jetzt zertifiziert

und akkreditiert

Urkunde zur Akkreditierung